Arbeitskreis Tanz im Oberpfälzer Kulturbund
 

Oberpfälzer Tanzabzeichen

 2. Stufe (Silber) für geübte Tänzer - Aufbaustufe

I. Voraussetzung für die Teilnahme 

Das Bronze Abzeichen (1.Stufe) muss nicht vorher erworben werden! 

Trotzdem gilt die Beherrschung der Inhalte für die 1.Stufe als Voraussetzung.

Kenntnisse weiterer Grundtänze: Mazurka-Grundschritt - Zwiefache - Rheinländerfiguren

Kenntnis grundlegender Tanzbegriffe

 

II. Mögliche Tänze des Abzeichentages - NUR BEISPIELHAFT!!!

Wichtig: Der/die Referenten treffen von allen Vorschlägen nur eine Auswahl und bringen auch eigenes mit ein.

Zeichenerklärung: + Tanz schwieriger, an der Grenze zur Fortgeschrittenen-Stufe

* Tanz leichter, an der Grenze zur Grundstufe

Ergänzungen und Anregungen werden gerne angenommen.

 

1. Vertiefen des Theoretischen Wissens

Begriffe und Tanzschritte(Wechselschritt, Nachstellschritt, Dreher-, Walzerschritt), Außenfuß/Innenfuß, Fassungen wie Rundtanz-,Kreuzhand-,Rheinländer-,Zweihand-,Hüftschulter-, offene Fassung

 

2. Tanzen ohne Lehrphase 

2.1. Tänze der 1. Stufe "Bronzetänze" mit sehr kurzer "Erinnerung" und auch Walzer links herum.

Insgesamt wird bei den Rundtänzen wert darauf gelegt, dass mit der Musik getanzt wird.

 

2.2 Auswahl von Zwiefachen

a) weitgehend regelmäßig/ zwei verschieden regelmäßige Teile 

Häufigste Schritt-/Takt- Folge

Teifl du dürrer                               7x(WDD) WW

D´Ochsn treib i net aus               2X(2D2W) 2x(4D2W)

Draußn vor da Wirtshaustür       3X(W2D) WW - 4W WDDWW   

Da Wirt von Stoa                           2x(WDD)2W

Giggerl will net krahn                   DDWWDDWW - 4W

Leitl müaßts lustig sei                  3x(DDWWW)DDWW

usw.

b) unregelmäßig, aber eingängige Melodieführung oder bekannter Text

Suserl                                             DDW DDWDD WW - 2x(DDWDD)

Schneider                                       2DW 2D2W DDWD 2D2W

Heit wills net Tag werdn              3x(WDD) D 3x(WDD) 3D

Da Oichlbauer                                WWDDD WDD WDD WWDDD WDD WW

usw. 

 

2.3 Auswahl an Bayrischen/Oberpfälzer Figurentänzen  "Pflicht"- Programm 

Aus diesen Tänzen werden auf jeden Fall 2 Tanzrunden zusammengestellt. Die Tanzformen müssen beherrscht werden, sie werden nicht vorgezeigt. Je nach Teilnehmerzahl sind diese Tänze auch in kleineren Gruppen vorzutanzen

Wichtig

Die vorliegenden Tanzbeschreibungen dienen als Anhaltspunkt, sie beschreiben keinesfalls die Tanzform, die ausschließlich akzeptiert wird. Man darf die Tanzform so durchführen wie man sie gelehrt hat und schon "jahrelang" macht.

 

Tanz Auswahl

 

Fuchsschwanz 

Topporzer Kreuzpolka (alle Figuren) *

Rheinländer mit Figuren *

Bauernmoidl mit Walzer

Kreuzpolka

Neubairisch

Offener Walzer

Luada

Haxnschmeißer - Schwedischer

Spinnradl (zu 2)

Einhänger/Gmischter/Studentenpolka (Dreiertanz)

Zigeunerpolka

Maschierbayerisch - (Fensterltanz)  +

Niederbayrische Mazurka  +

Böhmerwald Ländler  +

 

3. Tanzen mit Lehrphase 

 

 

3.1 "Wahl" - Programm 

 

Weitere Paar-Figurentänze, aus denen eine Auswahl am Tanztag zusammengestellt wird. In diese Tanzformen wird jedoch kurz eingeführt.

 

Folgende Beispiele als Anhaltspunkt für den Schwierigkeitsgrad:

 

Deutscher Dreher (Grundform mit Tipp-bzw. Wechselschritt) Galopp

Tuschbarisch

Howansok

Neint af d´Nacht

Hodalump

Schecher

Schlamperer

Hackschottisch +

Bärnhöll +

Einfacher Dreher

Nabburger Mazurka

Traudl - Mazurka

Massianer aus Hemau

Geh mit der Durl

Warschauer

Friederikerl

Strohschneider

Kaiserlandler

Müllerburschen Tanz

usw.

 

3.2  Dreiertänze

 

Körbltanz

Triangl

Die Drei Tore

Der Gschlööfte                                        

                                                 ...und viele weitere Tänze ähnlichen Schwierigkeitsgrades möglich                         Auswahl daraus ist der Lehrgangsleitung freigestellt

 

4. Weiteres Wahlprogramm

 4.1 Deutsch Tänze  

Rediwa

Schwedische Maskerade

Maike

Bunte Polka

Stampfpolka

Galizische Kreuzpolka aus  

usw.      

                      

4.2 Bewegungsverwandte Tänze aus benachbarten Ländern - werden vorgezeigt gelehrt!

 

Le Brisquet Cellois                     Frankreich

Papillon                                      Frankreich

Pariser Polka                             Schweden

Tio personers Polska                 Finnland

Fairfield Fancy                           England

Nitsaneh Shalom                        Israel

 

usw.

 

4.3  Einfache Kreistänze 

 

Hora                                           Rumänien

An dro                                        Frankreich

Syrtos Pyleas                            Griechenland

Ivanica                                       Makedonien

Misirlou                                      Griechenland

Kak po logu                                Russland

Uri Zion                                      Israel

Tzadikkatamar                           Israel

Ma Navu                                    Israel

Sirdes                                         Armenien

Gopak                                         Ukraine

 

usw.

 

zurück